Grossbritannienreisen.com
Reisebüro und Spezialist für England, Wales, Schottland und Irland

individuelle Bahnreise durch Cornwall und Devon

Individuelle Zugreise durch Cornwall und Devon

Nachhaltig reisen per Zug zu den schönsten Städten in Cornwall und Devon. Vorgebuchte Unterkünfte in Bahnhofsnähe, Reisetipps und Besichtigungsvorschläge, die ohne Auto möglich sind.

Reisen Sie entspannt von London in knapp 6 Stunden nach Penzance und genießen Sie bereits auf der Fahrt wunderbare Ausblicke. Einige Streckenabschnitte gehören zu den schönsten Bahnstrecken in Großbritannien!

 

 

 

Reiseverlauf:

1. Tag | Anreise nach London - Penzance

individuelle Anreise nach London bis zum späten Vormittag. Besteigen Sie einen Zug der Great Western Railway am berühmten Bahnhof Paddington und lehnen sich ganz entspannt in Ihrem Sessel zurück. Sie erreichen Penzance nach einer angenehmen Bahnreise und übernachten in der beliebten Hafenstadt an der Mounts Bay.

2. Tag | St Ives

Nutzen Sie heute Ihren Bahnpass, um in das bekannte und wunderschöne Küstenstädtchen St Ives zu fahren. Der Ort ist berühmt für seine herrlichen Sandstrände direkt im Ort und für die Künstler, die hier leben und lebten. Das besondere Licht von St Ives ließ das Städtchen zu einer bekannten Künstlerkolonie werden.  Von St Ives können Sie mit der Bahn nach St Erth fahren, eine besonders herrliche Strecke erwartet Sie hier.

3.Tag |St Michael´s Mount - Eden Project

Fahren Sie heute die kurze Strecke von Penzance mit dem Bus bis in den Nachbarort Marazion und besuchen Sie hier den berühmten St Michael´s Mount.  Anschließend fahren Sie mit dem Zug in einer Stunden nach St Austell. Vom Busbahnhof verkehren regelmäßig Busse zum Eden Project, der fantastischen Gartenanlage mit den berühmten  Gewächshäusern mit Pflanzensammlungen aus aller Welt. Rückfahrt nach Penzance. 

4. Tag | Truro und/oder Falmouth

Wir empfehlen einen Ausflug in die lebendige Stadt Truro. Die einzige größere Stadt Cornwalls bietet gute Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltung undeine gute Gastronomieszene. Besuchen SIe die Kathedrale und  die Tregothnan Tea Plantation, die auch gleichzeitig den größten, historischen Botanischen Garten Cornwalls bietet.

Falmouth liegt rund um einen blühenden Hafen und ist das Tor zum wunderschönen Fal River, der durch ein Gebiet von natürlicher Schönheit fließt. Die Stadt ist berühmt für ihr kreatives Treiben mit vielen Kunstgalerien. Falmouth ist von mehreren fantastischen, familienfreundlichen Stränden umgeben und ist für seinen ganzjährigen Veranstaltungskalender bekannt.

5. Tag | Penzance - Torquay

Heute fahren Sie nach Torquay, Ihrem nächsten Übernachtungsort für die kommenden drei Nächte. Auf Ihrem Weg dorthin lohnt in jedem Fall ein Zwischenstopp in Looe oder Plymouth. Die Hafenstadt Looe hat den Ruf, ausgezeichneten Fisch zu liefern. Hiervon kann man sich persönlich in einem der zahlreichen Restaurants überzeugen lassen. Plymouth hat den größten Marinehafen Westeuropas und schon vor vielen Jahrhunderten starteten hier einige der aufregendsten Seefahrten der Menschheitsgeschichte. 

Dem Klischee vom nebligen und verregneten England steht das mediterran wirkende Torquay mit seinen hellen Häusern und dem trockenen, milden Wetter entgegen,die Gegend ist bekannt als die „englischen Riviera“ .Wassersportler, Angler und Segler kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Familien, die sich an den Stränden entspannen wollen.

6. Tag | Torquay - Exeter

Erkunden Sie am Morgen Torquay noch ein wenig intensiver auf einem Spaziergang entlang der "Agatha Christie Mile" . Oder besuchen Sie die älteste bekannteste Höhlenwohnung des Landes: Kents Cavern.  Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das ehemalige Kloster Torrey Abbey aus dem 12. Jahrhundert. Hier wird heute die drittgrößte Kunstsammlung der Grafschaft Devon gezeigt.

Für den Nachmittag empfiehlt sich ein Ausflug nach Exeter, Hauptstadt der Grafstadt Devon. Viele Bauwerke sind aus roten Ziegelsteinen oder rötlichem Sandsteinen gebaut, hübsche Häuser aus der Tudor- und Stuartzeit beeindrucken ebenso wie die prächtige Kathedrale. 

7. Tag | Aufenthaltstag Torquay oder Ausflug Barnstaple

Vielleicht möchten Sie heute am Tag vor Ihrer Heimreise noch einmal einen Tag am Meer in Torquay verbringen. Vielleicht haben Sie ja aber Lust, ein den touristisch weniger bekannten Norden der Grafschaft Devon kennezulernen. Die Bahn bringt Sie auf die andere Seite bis nach Barnstaple, eine der ältesten Gemeinden des Vereinigten Königreichs. Regelmäßig findet hier auch ein Farmers Market statt, auf dem lokale Produkte und Spezialitäten zu finden sind. In der Butcher's Row, welche zur gleichen Zeit wie der Pannier Markt entstand, bieten kleine unabhängige Geschäfte lokale Produkte an.

8. Tag | Heimreise oder Verlängerung

Je nach Arrangement reisen Sie am Morgen zurück nach London und zum Flughafen oder verlängern Ihre Reise.

Termine und Preise 2023:

März bis Oktober 2023
Preis pro Person im DZ: € 1.092,00
Preis pro Person im EZ: € 1.298,00

 

Leistungen ( 8 Tage):

  • 4 Übernachtungen in Penzance, Bed-and-Breakfast
  • 3 Übernachtungen in Torquay, Bed-and-Breakfast
  • 7 x englisches Frühstück
  • Bahnpass South West für 8 Tage
  • 1 x Reisehandbuch Südengland
  • Tipps für Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele
  • Sicherungsschein
Hier können SIe sich eine ausführliche Beschreibung der Reise zusenden lassen:
captcha
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
Reiseagentur für das andere Reisen
08234 / 70 67 484
E-Mail: info(at)ihr-reisewunsch.de
 
windrose_grafik